Pages Menu
TwitterRss
Categories Menu

24/01/2017 | Online-Marketing

Die Formel für gute Online-Werbung

Online-Werbung besitzt generell noch einen bitteren Beigeschmack, mit welchem vor allem Agenturen und Werbungtreibende zu kämpfen haben. Um dies zu ändern, versuchen sich immer wieder Personen an der perfekten Werbeformel. Nun soll diese gefunden sein und den Ruf der Online-Werbung deutlich steigern.

Schlechte Werbung mit schlechtem Nachgeschmack

Täglich werden Millionen Menschen mit Werbung versorgt. Meist geschieht dies über verschiedene Bildschirme. Doch die Frage, was gute Werbung letztendlich ausmacht, bleibt bis heute unbeantwortet. Schätzungen zufolge bekommt der Durchschnittsmensch ungefähr 3.000 Werbebotschaften täglich zu sehen und zu hören. Gewisse Werbeschaltungen stechen aus dieser Masse hervor, andere wiederum gehen kläglich unter. Werbetreibende und Agenturen sehen sich deshalb einen starken Konkurrenzkampf gegenüber. Wer die kreativste oder aussagekräftigste Werbung bringt, bleibt lange im Gedächtnis der Menschen. Vor allem schlechte Werbung wird lange von den Konsumenten gemerkt. Auch unnütze Anzeigen zeigen keinen positiven Effekt. Ist die Werbung langweilig oder erscheint sie zu einem völlig falschen Zeitpunkt, weckt sie nicht nur kein Interesse, sondern schadet der generellen Produktvermarktung.

Drei Komponenten für eine perfekte Werbung

Eine gute Werbung hingegen lässt sich leicht anhand einer einfachen Formel zusammensetzen. Wird eine kreative Werbebotschaft im passenden Moment mit ausreichend Personalisierung geschaltet, ist die Relevanz gegeben. Für die Personalisierung sorgen jene Daten, welche jeder User im Internet oder seinem Gerät hinterlässt. Durch sie kann die Werbung auf den User zugeschnitten werden, wodurch ihm nur für ihn passende Produkte angeboten wird. Ist das Interesse am Produkt gegeben, verhilft eine gute Werbeschaltung zum richtigen Zeitpunkt nicht selten zu einem Kauf. Um eine kreative Werbung zu erhalten, muss eine dementsprechende Idee gegeben sein. Sobald die Daten aktiviert wurden, kann die Idee sogar an diese angepasst werden. Anhand einer neutralen Auswertung kann zuletzt sogar festgestellt werden, wie gut die Kampagne ankommt, um sie zu optimieren oder eine Neue zu starten.

Ihr Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Share This