In Zeiten von ständig neuen Umweltskandalen boomt der Handel mit ökologischen Produkten wie nie zuvor. In der Werbebranche hat das Umdenken schon längst begonnen. Öko-Werbung heißt das Zauberwort! Ökologisch werben – das bedeutet u.a. Werbeartikel und Give-Aways aus biologischer Produktion, klimaneutraler Druck von Flyern und nachhaltiger Druck von T-Shirts zu Werbezwecken.

Werbeagenturen haben die Zeichen der Zeit erkannt, werben mit Öko-Werbeartikeln und heben sich mit einem „grünen Daumen“ von der herkömmlichen Werbung ab. So bekommt der Endverbraucher zum nachhaltigen Produkt gratis noch ein gutes Gewissen geschenkt.

Immer mehr Verbraucher legen Wert auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit, ökologische Geschäfte schießen wie Pilze aus dem Boden, und es gibt ganz im Sinne der Verbraucher kaum noch einen Supermarkt ohne eine Bio-Ecke.

 

 Ökologisch und nachhaltig werben und die Umwelt schonen

 

Richtige Zeichen setzen mit nachhaltigen Werbegeschenken und Give-Aways

Jedes Unternehmen, das bei der Werbung auf Umweltfreundlichkeit und ökologisches Bewusstsein setzt, kommt bei potenziellen Kunden gut an. Zeigt die „grüne“ Werbung doch, dass es sich um einen Hersteller handelt, dem Recycling, Schonung von Umwelt und Ressourcen und eine artgerechte Haltung von Tieren am Herzen liegen. Mit der Wahl eines nachhaltigen Werbegeschenks kommuniziert ein Unternehmen den Verbrauchern Verantwortungsbewusstsein und Zukunftsorientierung. Zu solchen Werbegeschenken zählen:

  • kleine Hefte und Notizblocks mit Firmenlogo auf umweltfreundlichem Papier
  • auffallend bedruckte Schlüsselbänder
  • nachhaltige Kosmetikproben
  • Kugelschreiber aus recyclingfähigen Materialien
  • Proben von Süßigkeiten aus biologischer Inhaltsstoffen

  

Garantiert ein Hingucker – Ökotaschen als Werbeträger

Für Firmen, die bei ihren Geschäftspartnern und Kunden einen bleibenden Eindruck als umweltfreundliches Unternehmen hinterlassen möchten, sind ökologisch produzierte Taschen als Werbegeschenke eine gute, weil praktische Wahl.

Solche aus Baumwolle hergestellte Taschen sind nicht nur lange verwendbar und somit nachhaltig und ressourcenschonend, sondern auch strapazierfähig und überzeugen durch einen hohen Tragekomfort, so dass ihr Träger oder ihre Trägerin lange Freude an ihnen haben wird.

All diese positiven Eigenschaften machen die Taschen beliebt für zahlreiche Events wie Geschäftseröffnungen, Festivals oder Messen und Großveranstaltungen.

 

Ökologische Werbung – so wird sie produziert

Das richtige Papier

Flyer und Prospekte werden auf umweltfreundlichem Papier gedruckt. Umweltfreundlich – das heißt Recyclingpapier, welches zu 100 % aus aufbereitetem Altpapier besteht. Mit der konsequenten Verwendung von Recyclingpapier können pro Jahr etwa 1500 Bäume vor der Abholzung gerettet werden. Dies entspricht einer Waldfläche von ungefähr fünf Fußballfeldern.

 

Gesunden Wald auch für unsere Kinder und Kindeskinder erhalten – mit Recyclingpapier

 

Klimaneutrales Drucken

Immer mehr Firmen bedienen sich des klimaneutralen Druckens für die Herstellung von Werbeartikeln aus Papier, wie z.B. Flyer, Notizblöcke oder kleine Heftchen. Unter klimaneutralem Druck versteht man einen Druckprozess, bei dem CO2-Emissionen, die z.B. durch die Herstellung des Papiers oder durch das Druckverfahren entstehen, an anderen Stellen wieder kompensiert werden. Unternehmen können sich ihren CO2-Fubabdruck (=Carbon Footprint) sogar ausrechnen lassen und auf dieser Basis langfristig umweltfreundlicher agieren.

Textildruck

Auch beim Bedrucken von Textilien, wie beispielsweise T-Shirts oder Basecaps zu Werbezwecken, ist das Thema Nachhaltigkeit längst angekommen. Immer mehr Hersteller setzen hierbei auf organische Baumwolle und Siebdruckfarben auf Wasserbasis.

 

Die Firmenbotschaft kommunizieren – auf ganz natürliche Weise

Nie war es für ein Unternehmen einfacher, eine breit gefächerte Aufmerksamkeit zu erzeugen. Denn schicke Werbeartikel machen nicht nur in der Firma schnell die Runde, sondern ebenso im für den Werbenden so wichtigen Freizeitbereich. Notizhefte und Kugelschreiber werden nicht nur im Büro und zu Hause genutzt, sondern auch mit in die Stadt oder ins Café genommen. Dabei ist natürlich unerlässlich, dass Logo und/oder Name des Unternehmens deutlich sichtbar auf dem Öko-Werbeartikel angebracht sind, denn nur dann wird der potentielle Kunde das Werbegeschenk mit der betreffenden Firma langfristig in Verbindung bringen.

Mit qualitativ hochwertigen ökologischen Werbeartikeln können Unternehmen noch mehr potentielle Kunden ansprechen. Die Werbegeschenke bieten sowohl Firma als auch Kunden einen hohen Mehrwert. Die Firma unterstreicht ihre Reputation als umweltfreundliches und nachhaltiges Unternehmen, und der Verbraucher freut sich an den attraktiven Präsenten, deren Botschaft er gerne in die Welt trägt.

Pixabay © Mantaf CCO Creative Commons
Pixabay © Curriculum-Photographia CCO Creative Commons

Share This