Pages Menu
TwitterRss
Categories Menu

23/06/2017 | Online-Marketing

Was bedeutet Digitalisierung für ein Unternehmen?

Digitalisierung ist im heutigen Zeitalter für Unternehmen unumgänglich. Bei vielen Firmen steht dieses Thema an oberster Stelle. Digitalisierung ist die Umwandlung und Darstellung von Information und Kommunikation in digitaler Form.

Blogs, Webseiten, Videoplattformen und Social Media, um einige Beispiele zu nennen, sind wichtige Plattformen für Firmen um sich zu präsentieren. Werbe- und Marketingmöglichkeiten haben sich vervielfältigt. Unternehmen bekommen, die Möglichkeit sich auf verschiedensten Wegen zu vermarkten.

Die Unternehmenskommunikation hat sich ins digitale Medium verlagert. Interaktive Darstellung und digitale Kommunikation haben immens an Bedeutung gewonnen.

Marketingagenturen, wie credia communications dominieren den Markt und unterstützen Unternehmen bei dem Sprung in die digitale Revolution.

Unternehmen benötigen heutzutage ein strategisch gut strukturiertes Marketing, welches sie in das Weltmarktgeschehen integriert.

Zu diesen Marketingmaßnahmen gehören vor allem Programmierung von Websites, Online Marketing und Social Media Marketing.

Warum digitale Revolution? Warum Digitalisierung?

Wozu benötigt ein Unternehmen diese Form der Vermarktung? Weil die Menschen immer mehr Zeit mit sozialen Medien verbringen. Früher rief man nur E-Mail-Konten ab. Heute liest man auf Facebook, Twitter & Co. die News der Woche.

Das alltägliche Leben ist von der Digitalisierung betroffen. Schulprojekte werden über Facebook koordiniert, Preise im Internet mit dem Handy verglichen, bevor man sich das Neueste überteuert kauft oder per Mausklick wird das Aktuellste aus der Modebranche bestellt.

Die Internetpräsentation von Unternehmen profitiert von SEO, Social Media und Adwords. Allein die Social Media Werbung nimmt einen immensen Marktanteil in Anspruch.

Mit Social Media Marketing und den neuesten Programmen ist es möglich Zielgruppen unterschiedlichster Art, auf die für sie zugeschnittene Art und Weise, anzusprechen.

Kunden und Unternehmen können über Chat, Facebook und Blogkommentaren direkt, ohne Mittelsmänner, miteinander kommunizieren. Verbraucher wenden sich bei Problemen direkt an den Hersteller. Dieser kann über Social Media unmittelbar antworten.

Leser werden über die neuesten Entwicklungen am Markt oder über die Firma in Kenntnis gesetzt. Zeitnah und rasant verbeiten sich aktuelle Neuigkeiten.

Die Kunden möchten transparente Informationen, die für sie nachvollziehbar sind. Zudem müssen sie einfach über mehrere Kanäle, zu verbreiten gehen.

Brandend Content wird strategisch an Nutzer übermittelt. Soziale Netzwerke sind eine ideale Plattform dafür.

Erfolgreiches Marketing

Online Marketing ist ein Muss für Unternehmen, um in der heutigen Zeit die nötigen Absatzkanäle zu finden. Sie sind als fester Bestandteil in den Marketing-Strategien der heutigen Zeit integriert.

Unternehmen, wie „credia communications“ hilft Unternehmen ein strategisch ausgereiftes Online-Marketing-Netzwerk zu erstellen, die eigene Homepage und den Blog aufzubauen und optimal anzupassen.
Dazu wird SEO (Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung) genutzt, damit man im entsprechenden Ranking für die Kunden weit oben gelistet wird. Regelmäßig aktualisierte Inhalte sorgen für eine bestmögliche Listung in den Suchergebnissen.

Anzeigen und Banner werden in den Suchmaschinen und Social Media Networks eingebaut. Dadurch kann zielgerichtet der gesuchte Kundenstamm kostengünstig angesprochen werden.

Die Website – Repräsentativ und nutzerfreundlich

Die eigene Website muss strukturiert, modern und nutzerfreundlich den Kunden erreichen. Durch die Schnelllebigkeit des digitalen Netzwerks sind die Anforderungen und Erwartungen an eine Website einem ständigen Wandel unterzogen.

Responsives Webdesign ist, zusätzlich zum Social Media Networking, eine zwingende Voraussetzung um auf dem Markt bestehen zu können.

Diese Darstellung bezieht sich nicht nur auf den normalen Desktop-PC oder Laptop, sondern insbesondere auf Smartphones. Websites müssen für eine optimale Smartphone-Darstellung programmiert und gehostet werden. Individuell, an die Bedürfnisse von Unternehmen und Kunden gleichermaßen angepasst, muss die Website eine moderne Spiegelung der Firma und ihres Angebots sein.

Der Schritt in die Digitalisierung

Für Firmen mittelständischer Unternehmen, besteht die Möglichkeit, einen eigenen Mitarbeiter einzustellen, der Blog, Firmenwebsite, Social Media Networking u. a. betreibt und betreut.

Der Mittelweg wäre das Managed Hosting, bei dem Unternehmen sich der digitalen Betreuung widmen und ein Mitarbeiter der Firma die inhaltliche Seite übernimmt.

Nicht jedes Unternehmen sieht einen Mitarbeiter an dieser Stelle. Alternativ lässt sich der Weg in die Digitalisierung mit Marketingunternehmen wagen, die sich um sämtliche Belange digitaler Natur kümmern.

Die Entscheidung, welchen Schritt man wagt, muss der Unternehmer entschieden. Für langfristiges Bestehen gibt nur einen Weg: Den in die Digitalisierung und das Unternehmen muss sich entscheiden, welchen Weg dorthin es beschreitet.

Ihr Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Share This