Bedrucktes Klebeband ein gutes Marketingmittel?

2014 | WERBUNG

Um zu entscheiden, welche Werbemaßnahmen man einsetzen möchte, sollte man zunächst seine eigene Branche betrachten und wissen, welche Gegenstände oder Verbrauchsmaterialien man ohnehin täglich benutzt. Ein solches Material kann man personalisieren, damit es nicht nur den ursprünglich geplanten Nutzen hat, sondern zusätzlich Werbecharakter erhält und so zur Reichweitenförderung beiträgt.

Bedrucktes Klebeband ist zum Beispiel für einen Versandhändler ein sehr sinnvolles Marketingmittel, weil damit die Pakete für Kunden verschlossen werden. Während der Zeit des Transports wird so der Firmenname also schon gegenüber verschiedenen Adressaten bekannt gemacht, beispielsweise Mitarbeitern von Paketdienstleistern. Auch diese Leute sind im Privatleben mögliche Abnehmer für ein Unternehmen und werden durch das personalisierte Klebeband eventuell auf ein Unternehmen aufmerksam, welches Sie vorher nicht kannten. Wenn Endkunden sich mit ihren Paketen in der Öffentlichkeit bewegen, was nach dem Abholen bei einer Poststelle der Fall sein könnte, dann besteht auch hier die Chance, dass andere Menschen das bedruckte Klebeband wahrnehmen und zu Hause nach dem Namen im Internet suchen.

Ein möglicher Nachteil von bedrucktem Klebeband ist die Tatsache, dass der Text des Bandes Rückschlüsse auf den Inhalt des Pakets zulässt. Wenn man Anbieter von hochwertigen und preisintensiven Elektronikartikeln ist, könnten die Pakete eventuell einer höheren Diebstahlwahrscheinlichkeit ausgesetzt sein. Sicherheit darüber, ob bedrucktes Klebeband zu höherem Paketverlust führt, kann man aber nur erlangen, indem man einen Testlauf durchführt und die Ergebnisse gegenüber normalen Paketband auswertet.

Nun zählen zu den bedruckten Klebebändern nicht nur das typische Paketklebeband, sondern auch nicht-klebendes Absperrband. Dieses kann beispielsweise für Bauunternehmen nützlich sein, welche bestimmte Orte kennzeichnen bzw. absperren müssen. Auf einer Baustelle kann es gleichzeitig als Hinweis und auch als Werbung funktionieren, zusätzlich zu den Bannern, die für gewöhnlich an Baustellen angebracht werden.

Ein genereller Fakt, der nicht zwingend als Nachteil gewertet werden kann, ist der Preis von bedrucktem Klebeband. Dieser ist in der Regel höher als von unbedrucktem Band. Des Weiteren muss das personalisierte Band zunächst beauftragt werden und kann, je nach Anbieter, längere Lieferzeiten in Anspruch nehmen. Daher kann es für kurzfristige Marketingaktionen nicht eingesetzt werden.

WordPress Webhosting – Darauf kommt es an

In der heutigen Zeit braucht jedes erfolgreiche Online-Business eins: eine erfolgreiche Webpräsenz. Doch diese scheint, ohne vorherhige Information, zunächst nur schwer erreichbar. Eine eigene Webseite oder Blog? Ich habe doch nie Informatik studiert, wird sich der...

Wie werben lokale Unternehmer zweckmäßig?

Wer ein Geschäft erstmalig eröffnet und regionale Kunden werben will, muss sich neben unzähligen Konkurrenten aufstellen. Obwohl es in vielen Gebieten schon Werbegemeinschaften gibt, von denen Neulinge ignoriert werden. Wer sieht zeitnah, dass es im Stadtteil ein neu...

Social-Media-Werbung: Mit den richtigen Mitteln zum viralen Erfolg

Social Media Networks gelten schon längst nicht mehr nur als Unterhaltungsmedium. Zahlreiche Unternehmen erkennen zunehmend die Bedeutung der besonderen Marketingplattformen. Mit den richtigen Mitteln stellt sich schnell der virale Erfolg ein. Definition...

Schaufenster als Eyecatcher – der erste Eindruck ist auschlaggebend

Der erste Eindruck zählt und dafür gibt es nur eine einzige Chance; diesen oder einen ähnlichen Ratschlag hört man regelmäßig und er kursiert seit unzähligen Jahren in fast allen Gesellschaften. Diese Lebensweisheit von den Eltern, Lehrer und vielen weiteren Gurus...

Maßnahmen zur Kundenbindung: Diese 10 Schritte sind Voraussetzung für sinnvolles Marketing

Neue Kunden zu gewinnen, ist nicht ganz einfach und stellt viele Unternehmer vor eine anspruchsvolle Herausforderung. Noch schwieriger ist jedoch neu gewonnene Kunden anschließend langfristig zu halten. Dabei sind sowohl Neu- als auch Stammkunden essentiell für die...