Sie sind kleine Aufmerksamkeiten an treue und neugewonnene Kunden – Werbemittel und Werbegeschenke. Galten lange Zeit bedruckte Kugelschreiber und harter Gummibärchenersatz als das Nonplusultra, haben die Kunden von präsenta heute ganz andere Möglichkeiten, Ihren Endkunden, Mitarbeitern und Lieferanten eine Freude zu machen. Corona hat auch den Markt für Werbemittel und deren Distribution stark beeinflusst.

Werbemittel und wie Corona alles beeinflusst

Ob Taschen und Rücksäcke, Süßwaren und Snacks oder auch Give Aways und Kleidung – die Vielfalt an Werbemitteln hat sich der Vielfalt der Kunden in den vergangenen Jahren angepasst. Mit der Coronapandemie änderte sich aber vieles. Die Kunden von präsenta suchen seither nicht mehr die kurzlebigen Werbegeschenke, sondern durchwegs langlebige und wertige Werbeartikel. Beschenken Unternehmen Premiumkunden, darf es gerne auch ein Koffer von Samsonite, ein Set hochwertiger Töpfe von WMF oder ein praktisches Taschenmesser des Schweizer Traditionsunternehmens Victorinox sein. Verantwortungsvolle Unternehmen verzichten aktuell aufgrund der Kontaktbeschränkungen auf kostengünstige Streuartikel für Verteilkampagnen.

Auch die Ansprüche an die logistische Distribution haben sich in den vergangenen Monaten geändert. Statt sich die Werbeartikel in die Firma zu bestellen, sparen sich viele Unternehmen heute diesen Lageraufwand. Sie übergeben die Aufgaben der Lagerung und des Versandes an die Kunden an die Werbemittelproduzenten. Damit verringert sich in COVID-Zeiten die Anzahl an Kontaktpunkten und spart Lagerraum ein.

Werbeartikel, hergestellt in Österreich, boomen

Länder wie Österreich stehen in der EU für Qualitätsprodukte. Verschenken Unternehmen Werbemittel, die in Österreich hergestellt werden, schaffen sie Vertrauen in die Qualität. Die regionale Produktion stärkt zudem die innereuropäische Wirtschaft. Preisgünstige Produkte aus Fernost stammen zudem oftmals aus sogenannten COVID-Hochrisikogebieten.

Besonders beliebt beim Endkunden sind ausgehend von aktuellen Verkaufszahlen von präsenta Wanderrucksäcke, Strand- und Badetücher sowie spezielle Frottiertücher in Spitzenqualität. Das Qualitäts- und Regionalversprechen „Made in Austria“ erfreut sich hier größter Beliebtheit.

Durch die zentrale Lage von präsenta innerhalb der EU nimmt der Versand weniger Zeit in Anspruch als bei Unternehmen, die näher an den EU-Außengrenzen sitzen. Das logistische Know-how der Werbemittelhändler nutzen die Kunden nicht nur wegen Corona. Dahinter steckt auch ein handfester finanzieller Grund. Als Händler von Werbemitteln ist man mit deren Versand vertraut und kann die Kosten daher geringer halten (Stichwort „großes Versandvolumen“). Diese Ersparnis ist auch ein finanzieller Gewinn für die Käufer der Werbemittel.

Werbemittel von präsenta – 20 Jahre Erfolgsgarant für die Kunden

präsenta ist ein echtes Familienunternehmen. 2002 gegründet, führt Sven Reyer den Werbemittel Webshop in zweiter Generation. Er erweiterte das Unternehmen zusätzlich zu Werbemitteln mit passenden Marketingkonzepten. Dabei stehen professionelle Beratung, umfangreiche Serviceleistungen und ein Stamm qualifizierter Mitarbeiter dafür, dass der Erfolg bei präsenta und speziell bei dessen Kunden nicht abreißt.