Die Kundendatenbank eines Unternehmens kann enorm zum Kapitalertrag beitragen, da durch diese Kampagnen erfolgreicher durchgeführt werden und Zielgruppen direkt angesprochen werden können. Schwierig ist dies allerdings, wenn die Daten nicht mehr aktuell sind. Regelmäßige Aktualisierungen sind selbstverständlich kostspielig, nehmen Zeit in Anspruch und sind mit einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden. Deshalb ist eine Adressqualifizierung sinnvoll, um die Kundendatenbank stets auf einem aktuellen Stand zu halten.

Was genau ist die Adressqualifizierung eigentlich?

Diese Maßnahme ist so zu sagen eine Vorstufe von Akquise, Bedarfsermittlung oder Vertriebskampagnen. Bei der Qualifizierung von Adressen handelt es sich also um einen wichtigen Bestandteil von erfolgreichen Marketingprozessen. Gemeint ist im Grunde die Überprüfung und eventuelle Aktualisierung vorhandener Kundendaten und die Ergänzung mit fehlenden Informationen. Eingesetzt wird die Adressqualifizierung um Kunden in B2C-Bereich oder Geschäftspartner im B2B-Bereich ansprechen zu können. Ziele sind somit der Gewinn von Neukunden und die Knüpfung neuer Kontakte mit potentiellen Geschäftspartnern.

Externe Dienstleister können professionell unterstützen

Unternehmen stellt die Pflege ihrer Datenbanken oftmals vor eine Herausforderung, nicht selten sind zu geringe zeitliche Kapazitäten oder fehlendes Personal die Ursache. Dann kann die Adressqualifizierung auch an einen Outbound Dienstleister ausgelagert werden, der die Kundendaten komplettiert und von welchem man sogar Adressdaten kaufen kann. Welche Vorteile bietet die Kooperation mit einem externen Dienstleister?

  • Aktualisierung der Datenbank
  • Analyse des Potentials für Bedarfsermittlungen
  • Entlastung innerhalb des eigenen Unternehmens
  • Kosten- und Zeitersparnis
  • Qualitätskontrolle mittels vordefinierter Kriterien
  • vorhandene Daten werden verifiziert

Ist die Adressqualifizierung für Unternehmen sinnvoll?

Qualifizierte Adressen lassen einen funktionierenden Vertrieb resultieren und sie erhöhen die Aussichten auf Erfolg einer jeden Kampagne. Eine professionelle Adressqualifizierung verbessert den Marketingerfolg grundsätzlich und jeder Kampagnenerfolg ist enorm von der Qualität der vorhandenen Kundendaten abhängig. Wenn man sich als Unternehmen fragen muss, ob die existierende Kundendatenbank lückenlos bzw. vollständig ist, dann macht eine Optimierung Sinn.

Man benötigt die durch qualifizierte Adressen gelieferten Daten über Zielgruppen, um neue Kunden oder Geschäftspartner generieren zu können. Dies gewährleistet, dass ausschließlich mit Personen kommuniziert wird, die sowohl Interesse für das eigene Unternehmen als auch für die angebotenen Lösungen hegen. Spricht man nur tatsächliche Interessenten konkret an, dann kann dies ein schnelleres Wachstum des Unternehmens herbeiführen.

Sind die Informationen der Datenbank fortlaufend aktuell, so lassen sich zu jeder Zeit neue und auch geeignete Adressen generieren und mit geringen Aufwänden kann ein maximaler Erfolg erreicht werden.