Erst SEM dann SEO?

2012 | WERBUNG

Im Internet-Zeitalter ist es wichtiger denn je, auf sich aufmerksam zu machen. Für Betreiber von Webseiten ist es daher unerlässlich, sich den Ergebnissen von Suchmaschinen anzupassen und die eigene Position zu verbessern. Häufig fallen hierbei die Formulierungen Suchmaschinenmarketing (SEM) und Suchmaschinen-Optimierung (SEO). Beide Maßnahmen gelten auch heute noch für viele Menschen als zueinander gehörig, beschreiben aber gänzlich unterschiedliche Strategien und erfordern ebenso unterschiedliche Arbeitsweisen.

SEM ist ein umfangreicher Begriff. Er umfasst jeden Vorgang, der Benutzer für eine Website gewinnt und die Sichtbarkeit auf Suchmaschinen verbessert. Dies gelingt zum Beispiel durch bezahlte Klicks, geschickt platzierte Banner oder gekaufte Werbeeinblendungen. Da Google inzwischen allerdings nicht mehr nur nach reinen Klickzahlen geht, sondern auch den Inhalt der jeweiligen Seite berücksichtigt, ist die Suchmaschinen-Optimierung unumgänglich. Im Gegensatz zum SEM geht es hier darum, die Website selbst so zu gestalten, dass sie schnell gefunden werden kann. Methoden sind unter anderem aussagekräftige Seitentitel, eine klare Struktur oder mit Alternativtexten ausgestattete Bilder. Das Ziel ist, besser in den unbezahlten Suchergebnissen abzuschneiden. Besonders HTML-konforme Seiten profitieren dabei beispielsweise von einer schnellen Ladezeit, die von vielen Suchmaschinen belohnt wird. Nicht zuletzt wirken sich auch interessante Inhalte und eine gepflegte Optik automatisch positiv auf das Ranking und damit den Bekanntheitsgrad aus.

Es fragt sich nur, welche der beiden Strategien zuerst in Angriff genommen werden sollte. Klar ist: Keine SEM-Kampagne wäre ohne SEO komplett. Da der Sinn von SEO bereits darin liegt, Seiten für Suchmaschinen und auch für Benutzer optimaler zu gestalten, ist der Zweck prinzipiell erfüllt. In jedem Fall muss die Homepage auch vor dem Suchmaschinenmarketing bereit und auf den Benutzer zugeschnitten sein. Findet er, was er sucht? Entspricht der Inhalt seinen Bedürfnissen? In nur wenigen Sekunden muss der Suchende an die Website gefesselt sein und nicht dazu ermutigt werden, sofort den Zurück-Button zu drücken, um sich nach weiteren Resultaten umzusehen.

Beginnen Webmaster mit SEO, wird ein weiterer Vorteil deutlich: Die Optimierung der Homepage kann durchaus kostenlos geschehen und intern bearbeitet werden. Die Gefahr, voreilig zu viel Geld mit erfolglosem Marketing zu verschwenden, besteht gar nicht erst. Nichts wäre ärgerlicher, als Unsummen an Kapital auszugeben, nur damit das gefundene Ergebnis letztendlich doch nicht hält, was es verspricht. Jede Werbung ist fruchtlos, wenn das Produkt uninteressant ist. Nie darf vergessen werden, dass der Fokus bei der Erstellung einer Website auf den Benutzern liegt und Google und Co. letztendlich nur ein Mittel zum Zweck sind, um Aufmerksamkeit zu erwecken.

WordPress Webhosting – Darauf kommt es an

In der heutigen Zeit braucht jedes erfolgreiche Online-Business eins: eine erfolgreiche Webpräsenz. Doch diese scheint, ohne vorherhige Information, zunächst nur schwer erreichbar. Eine eigene Webseite oder Blog? Ich habe doch nie Informatik studiert, wird sich der...

Wie werben lokale Unternehmer zweckmäßig?

Wer ein Geschäft erstmalig eröffnet und regionale Kunden werben will, muss sich neben unzähligen Konkurrenten aufstellen. Obwohl es in vielen Gebieten schon Werbegemeinschaften gibt, von denen Neulinge ignoriert werden. Wer sieht zeitnah, dass es im Stadtteil ein neu...

Social-Media-Werbung: Mit den richtigen Mitteln zum viralen Erfolg

Social Media Networks gelten schon längst nicht mehr nur als Unterhaltungsmedium. Zahlreiche Unternehmen erkennen zunehmend die Bedeutung der besonderen Marketingplattformen. Mit den richtigen Mitteln stellt sich schnell der virale Erfolg ein. Definition...

Schaufenster als Eyecatcher – der erste Eindruck ist auschlaggebend

Der erste Eindruck zählt und dafür gibt es nur eine einzige Chance; diesen oder einen ähnlichen Ratschlag hört man regelmäßig und er kursiert seit unzähligen Jahren in fast allen Gesellschaften. Diese Lebensweisheit von den Eltern, Lehrer und vielen weiteren Gurus...

Maßnahmen zur Kundenbindung: Diese 10 Schritte sind Voraussetzung für sinnvolles Marketing

Neue Kunden zu gewinnen, ist nicht ganz einfach und stellt viele Unternehmer vor eine anspruchsvolle Herausforderung. Noch schwieriger ist jedoch neu gewonnene Kunden anschließend langfristig zu halten. Dabei sind sowohl Neu- als auch Stammkunden essentiell für die...