Gefälschte Produktbewertungen – Amazon geht dem Übel an die Wurzel

2017 | NEWS

Wer ein Produkt im Internet kauft, möchte nicht die Katze im Sack kaufen. Woher weiß man, ob das Produkt funktioniert, ob die Qualität stimmt oder ob es etwas Besseres zu einem ähnlichen Preis gibt? Ein gängiger Weg besteht darin, nachzulesen, wie andere Käufer das Produkt bewerten.

Für Online-Händler sind Produktbewertungen lebenswichtig. Wird ein Produkt gut bewertet, erhöht sich dessen Umsatz in der Größenordnung von 30 Prozent gegenüber einem Produkt, das nicht bewertet worden ist. Andererseits kann eine negative Bewertung dazu führen, dass das Produkt nur selten oder gar nicht gekauft wird.

Für Händler und Produzenten sind positive Produktbewertungen also überaus nützlich. Das hat allerdings dazu geführt, dass Online-Händler mit einem Problem zu kämpfen haben: Sowohl die Kleinen als auch die ganz Großen wie Amazon werden von gefälschten Bewertungen überschwemmt. Solche Bewertungen kommen auf unehrliche Weise zustande: Der Hersteller überlässt dem Bewerter ein Produkt, stark preisreduziert oder gratis, und garantiert ihm vielleicht darüber hinaus weitere Bewertungsaufträge. Im Gegenzug dafür erhält er eine Gefälligkeitsbewertung, die das Produkt im besten Licht darstellt. Die Objektivität bleibt dabei meistens auf der Strecke.

Für den einen oder anderen Produzenten mag ein solches Vorgehen nützlich sein. Für den Verbraucher ist es schädlich. Und natürlich auch für den seriösen Online-Händler. Es untergräbt das Vertrauen, das ihm seine Kunden entgegenbringen und ist daher hochgradig geschäftsschädigend.

Amazon räumt auf

Amazon geht verschärft gegen gefälschte Produktbewertungen vor. Vor kurzem hat es tausende solcher Bewertungen von seiner Website gelöscht. Außerdem hat Amazon seine Vorschriften verschärft, so dass es sehr viel schwere werden dürfte, gefälschte Produktbesprechungen auf amazon.com oder amazon.de unterzubringen. Zwar gehen einigen Kritikern diese Maßnahmen nicht weit genug, aber immerhin ist ein wichtiger Anfang getan, um das Übel einzudämmen.

ReviewMeta

Mit Hilfe der Internetseite „ReviewMeta“ kann man gefälschten Bewertungen auf die Spur kommen. „ReviewMeta“ analysiert mittels eines ausgeklügelten Algorithmus Produktbewertungen auf den Seiten von Amazon und sortiert solche aus, die wahrscheinlich gefälscht sind oder aus anderen Gründen verdächtig erscheinen. Die Bedienung ist einfach: Amazon-Link des Produkts kopieren, bei „ReviewMeta“ eingeben und auf „GO“ drücken. Nach wenigen Sekunden, die das Programm zur Analyse benötigt, wird eine aktualisierte, bereinigte Sterne-Bewertung angezeigt, aus der verdächtige Bewertungen weitgehend herausgefiltert sind.

Trotz derartiger Hilfsmittel wird es weiterhin gefälschte Produktbewertungen geben. Die Versuchung ist zu groß, mit Hilfe solcher Manipulationen den Umsatz zu erhöhen. Der Verbraucher kann seinen Teil dazu beitragen, diese Betr

Twitter verliert über ein Drittel der Top Advertiser

Die Nachricht ist schockierend. Entgegen den Umsatzplänen von Twitter-Käufer Elon Musk wenden sich über ein Drittel von Twitters Top Advertisern ab und platzieren keine Werbeanzeigen mehr auf der Plattform. Was denken Sie bei dieser Nachricht. Befindet sich Twitter...

10 essenzielle Elemente für den perfekten Projektplan

10 essenzielle Elemente für den perfekten Projektplan Eine schlechte Projektplanung kann zum Scheitern führen, bevor das Projekt überhaupt begonnen hat. Aber Sie werden in der Lage sein, eine unkontrollierte Volumenausweitung und eine Inflation des Budgets zu...

Die Trends inpuncto Webdesign

Das Webdesign vermittelt mehr als nur den ersten Eindruck. Es ist vielmehr ein psychologisches und kreatives Tool, welches Besucher*innen der Website die komplette Aufenthaltszeit über begleiten und Einfluss auf die Emotionen und Reaktionen dieser nehmen wird. Um als...

Google-Konkurrent Neeva jetzt auch in Deutschland – und das ohne Werbung!

Google-Alternativen ohne Werbung und im Einklang mit den hiesigen Datenschutzrichtlinien gibt es bereits, wenngleich die Marktanteile dieser Alternativen gegenüber dem Platzhirsch Google verschwindend gering ausfallen. Wieso also sollte es Neeva anders ergehen? Die...

Amazon Alexa: Werden Anfragen bald mit Brand Ads beantwortet?

Die Welt wird immer komplexer und Amazon Alexa kann nicht nur zuhören, sondern auch antworten. Der große Online Shop Amazon ist in der Lage, direkt auf Suchanfragen zu antworten. Das neue Feature heißt „ask Alexa“. Fragen und Antworten gibt es jeden Tag sehr viele....