Kontextuelles Marketing auf dem Vormarsch

2016 | MARKETING

Obwohl modernes Marketing inzwischen über zahlreiche Optionen wie Re-Targeting oder personalisierte Angebote verfügt, sind viele Kunden nach wie vor unzufrieden. Sie denken, dass sich die Angebote zu wenig nach ihren eigenen Bedürfnissen richten. Kontextuelles Marketing springt hier ein und sorgt für eine leichte Problemlösung.

Kunden mit jetzigem Marketingangebot unzufrieden

Obwohl das Marketing heutzutage über mehr Daten als je zuvor verfügt, empfinden viele Kunden den Gebrauch dieser als nicht ausreichend. Normalerweise sollte die Füllmenge an Informationen ausreichen, um den persönlichen Geschmack jedes Kunden zu treffen. Weshalb nur eine geringe Prozentzahl an Kunden die Angebote als relevant einstufen, ist nicht klar. Um das Problem allerdings zu beheben, nimmt das kontextuelle Marketing stetig zu. Dieses geht weit über die Personalisierung von Angeboten hinaus, um dem Kunden fast ausschließlich relevante Angebote darzubieten. Kontextuelles Marketing wird hierbei als Modebegriff verstanden. Er vereint unterschiedliche Lösungen im Marketing, welche den Entscheidern angeboten werden.

Kontext als Mittelpunkt

Der wesentliche Aspekt von kontextuellem Marketing besteht darin, die Kundeneigenschaften, welche von ständigen Änderungen betroffen sind, nicht nur zu erkennen, sondern zugleich auf sie zu reagieren. Beispielsweise zählt zu diesem der aktuelle Standort oder das aktuelle Geschehen des Kunden. Angebot oder Botschaft müssen hierbei den Kunden noch dann erreichen, wenn der Kontext gegeben ist. Ist der Kontext beispielsweise durch eine Standortveränderung nicht mehr vorhanden, verliert der Kunde das Interesse und die Inhalte werden irrelevant. Zudem muss die Kontextauswertung in Echtzeit erfolgen, damit der Kunde sie möglichst zeitig wahrnimmt. Da sowohl die Zusammenführung der Daten wie die Echtzeitauswertung einiges an Arbeit erfordern, stehen Unternehmen hier noch vor einer großen Herausforderung.

Wie Marketer die Unternehmenstransformation anführen

Marketing-Transformation hat viele Bedeutungen, je nachdem, wen Sie fragen. Einfach ausgedrückt ist es das Streben nach Größe, Effizienz, Innovation und Rentabilität durch den Einsatz von Daten und Technologie. Allerdings glaubt nur etwa ein Drittel der Unternehmen,...

SEO-Check: Durchführung einer umfassenden SEO- und Website-Analyse für bessere Rankings

Wird Ihre Website von den Suchmaschinen nicht so gut eingestuft, wie Sie es sich wünschen? Der nächste Schritt ist eine umfassende SEO-Analyse. Denn ohne eine SEO-Analyse wissen Sie nicht, welche konkreten Verbesserungen an Ihrer Website vorgenommen werden müssen. Im...

Die Sichtbarkeit von Websites erhöhen – diese Tipps helfen

Eine gute Sichtbarkeit der Homepage bei Suchmaschinen ist in der heutigen Zeit unerlässlich. Die Macht von Google ist enorm und kann über Erfolg oder Misserfolg von Firmen beitragen. Die gute Nachricht zuerst: Die Sichtbarkeit kann gut beeinflusst werden. Die...

Social Commerce

SEO, dessen Optimierung sowie Marketing ist nach wie vor immens wichtig, bedarf es jedoch zwischenzeitlich mehr Aufmerksamkeit als noch vor einigen Jahren. Die Lösung – Social Commerce in Form von Kommunikations-, Marketing- und Verkaufsstrategie mit Mehrwert!...

Effizienteres Marketing durch Adressqualifizierung

Die Kundendatenbank eines Unternehmens kann enorm zum Kapitalertrag beitragen, da durch diese Kampagnen erfolgreicher durchgeführt werden und Zielgruppen direkt angesprochen werden können. Schwierig ist dies allerdings, wenn die Daten nicht mehr aktuell sind....