Social Media Networks gelten schon längst nicht mehr nur als Unterhaltungsmedium. Zahlreiche Unternehmen erkennen zunehmend die Bedeutung der besonderen Marketingplattformen. Mit den richtigen Mitteln stellt sich schnell der virale Erfolg ein.

Definition Social-Media-Werbung

Social-Media-Werbung zählt zu den verhältnismäßig jungen Möglichkeiten des Marketings. Im Zuge von Werbekampagnen werden auf verschiedenen Social Media Netzwerken bezahlte Werbemaßnahmen geschaltet, welche die jeweiligen Produkte oder Dienstleistungen von Unternehmen anpreisen. Ziel dieser Werbeschaltungen ist es, die Marke bekannter zu machen, Verkäufe zu erzielen oder neue Kunden zu werben. Auf vielen Plattformen werden die Anzeigen als Paid-Content oder gesponserte Inhalte versehen, sodass der User sofort den Unterschied zu normalem Content erkennt.

Da es sich bei Social-Media-Werbung um einen besonderen Zweig des Marketingsektors handelt, benötigen die jeweiligen Kampagnen ausreichend Planung, Organisation und Analyse. Vor allem lässt sich der Erfolg der eigenen Werbemaßnahmen nur durch die Analysemöglichkeiten und Statistiken ermitteln. Die einzelnen Plattformbetreiber stellen in der Regel Analyse-Tools zur Verfügung, welche auf die Bedürfnisse der User und Unternehmen zugeschnitten sind. Zusätzlich können weitere Werkzeuge über gesonderte Apps und Anwendungen eingesetzt werden, um den Erfolg oder Misserfolg einer einzelnen Anzeige oder der gesamten Kampagne zu ermitteln.

Viele Wege, ein Ziel

Wie genau sich die Werbung gestaltet, hängt wesentlich von der verwendeten Social Media Plattform ab. Nahezu jedes Netzwerk besitzt eigene Werbemöglichkeiten und entsprechende Mittel, welche kostenfrei oder kostenpflichtig zur Verfügung stehen. Folglich sollte vor jeder Kampagne genau überlegt werden, wer die Zielgruppe ist und über welche Plattform sich diese am besten erreichen lässt. Analyseverfahren aus dem Marketingbereich helfen vor allem Neulingen auf dem Gebiet der Social-Media-Werbung, ihre Zielgruppe zu erkennen und festzulegen, um mit den Kampagnen Erfolg zu erzielen.

Bezüglich Plattformen und Werbemöglichkeiten zeigen sich Facebook Ads, gesponserte Inhalte auf Instagram, Promoted Pins auf Pinterest sowie generell gesponserte Videos als gute Wege. Selbstverständlich besteht die Option, mehrere Netzwerke anzuvisieren und gleichzeitig verschiedene Werbeschaltungen zu platzieren. Welche Wege tatsächlich genommen werden, bestimmten hierbei nicht nur die Zielgruppen, sondern ebenfalls das Werbebudget. Die Kosten für Social-Media-Werbung hängen wesentlich von der ausgewählten Plattform ab, wodurch sie zwischen einigen Cents und mehreren Hundert Euro betragen können. Dadurch müssen vor allem kleinere Unternehmen und Marken gut darauf achten, das richtige Netzwerk mit passender Zielgruppe und entsprechenden Mitteln auszuwählen, um das eigene Werbebudget nicht zu überschreiten.

Vom Internet zum Kunden

Werbung im Internet zeigt sich dank Social Media Plattformen von seiner neuen und meist erfolgreichen Seite. Durch die richtige Auswahl von Zielgruppe, Plattform und Werbemitteln können selbst kleine Marken ihre Produkte und Dienstleistungen mit Leichtigkeit bewerben. Doch nur in Kombination mit Marketingkenntnissen und Analysen lässt sich der tatsächliche Erfolg feststellen.