Es tummeln sich Millionen an Produkten im Netz, doch wie ist es möglich als Unternehmen, mit dem eigenen Produkt sich aus der Masse herauszukristallisieren, um dem eigenen Produkt in der Masse Geltung zu verschaffen? Gewiss keine leichte Frage, aber es gibt zur Genüge Mittel und Wege sich zu behaupten.

Erfolgseinleitende Schritte für eine Marketingstrategie

Erfolgreiche Kundenakquise durch den USP

Bei der Erstellung einer Strategie und bei der Initiierung einer Werbekampagne, ist es hilfreich zu reflektieren, welches Alleinstellungsmerkmal das Produkt hat. Es handelt sich dabei um den sogenannten USP, dies steht für „Unique Selling Proposition“. Diese Aspekte sollten Leitfaden für Strategie sein, um zu ergründen, welche Eigenschaften das Produkt besitzt, das für die Einzigartigkeit des Artikels steht und es auf dem Markt unverkennbar macht.

Sich auf ein Medium festlegengt

Bevor es mit der Entwicklung einer Strategie losgeht, ist es wichtig sich für ein Medium zu entscheiden. Je nach Unternehmen eignen sich verschiedene Formen der Werbung, die auch von der Kostenintensität unterschiedlich hoch ausfallen. So gibt es die Möglichkeit den Vertrieb durch Printmedien zu starten mithilfe von Broschüren oder Flyern oder durch das Verteilen von Werbegeschenken, die idealerweise im Alltag Verwendung finden.

Mit den Emotionen des Verbrauchers „spielen“

Durch das Hinzuziehen von emotionalen Aspekten werden bestimmte Assoziationsketten beim Verbraucher in Gang gesetzt, sodass sich das Produkt beim Kunden einprägt. Somit ist es wichtig, je nach Möglichkeit, das Produkt mit einem bestimmten Lifestyle in Verbindung zu setzen oder mit weiteren positiven Dingen aus den Alltag, die dem Kunden auf der emotionalen Ebene aufgreifen.

Auf die formalen Rahmenbedingungen achten

Um die Aufmerksamkeit eines Produkts auf sich zu ziehen, ist es zudem wichtig auf die formalen Rahmenbedingungen zu achten, bzw. diese auch gegebenenfalls den Umständen entsprechend anzupassen, damit es für Interessenten gut lesbar ist. Somit sollten Plakate oder Flyer gut lesbar sein und eine angemessene Größe haben, insbesondere bei Plakaten, die von der Ferne betrachtet werden, sollte auf eine ausreichende Schriftgröße geachtet werden.

Kreativität stets mit Einheitlichkeit verbinden

Bei aller Kreativität, die bei der Entwicklung eine Strategie Anwendung findet, bleibt es unausweichlich auf eine Einheitlichkeit zu achten. Schließlich geht es um ein Unternehmen, welches im Fokus stehen soll. Deshalb ist es wichtig ausreichende Merkmale hinzuzufügen, die signifikant für das Unternehmen sind, wie zum Beispiel die Farbe oder ein bestimmtes Logo, um einen hohen Wiedererkennungswert zu erzielen.

Auf hinreichende Qualität der Druckerzeugnisse achten

Schließlich kommt es auf die richtige Qualität von Druckerzeugnissen an, um ein Produkt authentisch und glaubhaft dem Kunden nahebringen zu können. Denn ein Luxusprodukt, welches auf einem hochwertigen Flyer eine bestimmte Beschichtung aufweist, sticht besonders gut hervor.

Besonders empfehlenswert ist die Fa. Tiedeke – eine Druckerei in Hamburg – aufgrund des zuverlässigen Expressservices, das einem Unternehmen zugutekommt und dieses nicht im Stich lässt, wenn es mal schnell gehen muss. Zudem arbeitet das Druck- und Kopierzentrum Tiedeke ausschließlich im Digitaldruckverfahren und lässt Druckerzeugnisse qualitativ hochwertig produzieren.

Was ist schließlich ausschlaggebend für die Strategie?

Bekanntermaßen führen viele Wege nach Rom, weshalb es schlussendlich nicht die eine Strategie gibt, die erfolgversprechend ist. Denn jedes Unternehmen hat verschiedene Schwerpunkte und je nach Zielgruppe eignen sich bestimmte Mittel, um ein Produkt erfolgreich zu bewerben. Sofern eine Strategie konstruiert wird, die sich an den genannten Anhaltspunkten richtet, wird dem Erfolg nichts im Wege stehen.