Es kommt nicht immer nur auf die Qualität der Produkte an, sondern auch auf die Verpackung. Marktforscher fanden heraus, dass die meisten Kunden schön gestaltete Verpackungen bevorzugen. In einer Studie wurde es direkt auf einem Wochenmarkt getestet. Dort wurde Obst in den herkömmlichen einfarbigen Kunststoffboxen und in bunt bedruckten Kartons aus Wellpappe angeboten. Das Obst aus den Wellpappekartons verkaufte sich um 14 Prozent besser. Genauso ist es aber auch bei vielen anderen Produkten. Auch bei technischen Geräten oder anderen Alltagsartikeln greifen Kunden lieber zu Angeboten, die besonders schön verpackt sind.

Warum sind Verpackungen aus Wellpappe so beliebt?

Wellpappe bietet mehrere Vorteile. Zu den wichtigsten Vorzügen gehören diese:

  • Wellpappe lässt sich einfach formen
  • Eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht
  • Vielseitig bedruckbar
  • Wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt
  • Stellt keine Umweltbelastung dar

Es müssen nicht nur immer gleichmäßig geformte Kartons sein. Aus Wellpappe lassen sich unterschiedlichste Formen für Verpackungen aller Art herstellen. Auch das geringe Eigengewicht spielt eine entscheidende Rolle beim Transport. Je weniger Masse transportiert werden muss, desto geringere Transportkosten fallen an.

Kunden legen einen großen Wert auf das Design

Verpackungen, die aus Wellpappe hergestellt sind, fühlen sich nicht nur angenehm an, sondern sie lassen sich auch optisch hervorragend gestalten. Nicht nur die Marke oder die nähere Beschreibung des Inhalts lässt sich auf die Kartonage drucken. Mit den modernen Druckgeräten können auch komplexe Bilder oder Grafiken auf die Verpackungen gedruckt werden. Damit dienen sie gleichzeitig zur Kommunikation mit den Kunden. Auch dieser Aspekt spielt im Marketing eine große Rolle. Fühlen Kunden sich von einer Verpackung angesprochen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie sich auch für genau dieses Produkt entscheiden.

Wellpappe ist sehr umweltfreundlich

Auch der Schutz der Umwelt gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die meisten Kunden bevorzugen inzwischen Verpackungen, die aus einem unbedenklichen Material hergestellt sind. In diesem Bereich ist Wellpappe unschlagbar. Zur Herstellung wird Papier verwendet, das bekanntlich aus Holz gewonnen wird. Es handelt sich daher um einen natürlichen Rohstoff, der immer wieder nachwächst. Es muss aber nicht für jeden Karton, der hergestellt wird, ein Baum gefällt werden. Mittlerweile dient das gesammelte Altpapier als wichtigste Basis zur Herstellung der Wellpappe. In dieser Infografik wird der gesamte Herstellungs- und Recyclingprozess anschaulich verdeutlicht.

Aber auch dann, wenn Kartons aus Wellpappe nicht im Altpapiercontainer landen, stellen sie keine Gefahr für die Umwelt dar. Sie verrotten in der Natur vollständig. Dabei zerfallen sie zunächst und werden von verschiedenen Bodenlebewesen wieder zu Humus verarbeitet. Kartons aus Wellpappe können sogar verbrannt werden. Bei der Verbrennung setzen sie nicht mehr Kohlendioxid frei, als das Holz beim Wachsen aus der Atmosphäre gezogen hat. Aus Sicht des Umweltschutzes ist Wellpappe daher ein besonders angenehmes Material.

Umweltschutz als Marketinginstrument

Aufgrund der alarmierenden Berichte bezüglich der mit Plastik verschmutzten Weltmeere, entscheiden sich die meisten Kunden für Produkte in alternativen Verpackungen. Es ist jedoch nicht möglich, in jedem erdenklichen Bereich auf Verpackungen aus Plastik zu verzichten. Aber in den Bereichen, in denen diese Möglichkeit besteht, sollten Anbieter sich auch Gedanken darüber machen. Mit umweltfreundlichen Verpackungen können Hersteller und Händler inzwischen gute Gewinne erzielen. Deshalb werden Kartonagen aus Wellpappe bei vielen Anbietern immer beliebter. Damit wird den Kunden vermittelt, dass sich der Hersteller oder der Händler Gedanken um die Umwelt macht.

Fazit

Der Umweltschutz wird im Marketing immer wichtiger. Das gilt insbesondere für die Verpackungen. Die meisten Kunden mögen es nicht, wenn sämtliche Produkte in Plastikverpackungen angeboten werden. Wellpappe bietet eine hervorragende Alternative. Sie wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und lässt sich immer wieder recyceln. Daher hat sich die Wellpappe zu einem beeindruckenden Marketinginstrument entwickelt.