Bereits der Untertitel von „Wirkstoff Werbetext“ verrät, wohin Autor Albert Heiser seine Leserschaft führt – „Storytelling on- und offline. Für Konzeptioner, Werbetexter, Grafiker, Autoren, Redakteure und Auftraggeber“.

Das Buch beantwortet die Frage, ob es einen Konstruktionsplan für kreative und wirkungsvolle Werbetexte gibt, eindeutig mit Ja. Heiser legt hier in verständlichen Worten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung vor, wie Interessierte von der Headline über den Fließtext hin zur gewünschten Call-to-Action in Textform gelangen.

Storytelling bildet für Albert Heiser das Zentrum seiner Argumentation. Statt „Bullshit-Werbetexte“ voller Floskeln, Phrasen und Worthülsen zu fabrizieren, sollen atemberaubende Texte entstehen, die Spannung vermitteln und an die sich der Leser und die Leserin lange erinnern.

Die Zielgruppen sind klar: Neue sowie arrivierte (Werbe-)Texter und Texterinnen werden anhand von konkreten Beispielen in neue Techniken und Zielsetzungen ihres Handwerks eingeführt. Das Buch enthält praktische Kreativ-Übungen, um schnell und zielgruppengerichtet Anzeigen, Imagetexte, Produkttexte, Newsletter, Internetseiten, Social Media Posts und Corporate Language immer besser zu texten.