Im Folgenden finden Sie Tipps, wie Sie mithilfe von SEO kostenlosen Traffic zu Ihren Videos generieren können.

Entscheiden Sie, wie lang Ihr Video sein soll

YouTube berücksichtigt beim Ranking der beliebtesten Videos mehrere Faktoren. Dazu gehören Ansichten, Likes, Kommentare, Freigaben in sozialen Medien und die Zeit, die Nutzer mit dem Ansehen des Videos verbringen. Während die anderen Faktoren von der Qualität Ihres Inhalts diktiert werden, nützt es nichts, wenn Ihr Video die Betrachter aufgrund seiner unangemessenen Länge nur langweilt. Untersuchungen haben ergeben, dass die beliebtesten Videos im Durchschnitt etwa 4 Minuten lang sind – gerade lang genug, um Ihren Zuschauern einen Mehrwert zu bieten und ihr Interesse zu halten.

Videos mit Blick auf SEO benennen

Google und YouTube haben keine Ahnung, worum es in Ihren Videos genau geht. Sie müssen textliche Hinweise geben, die mit den Schlüsselwörtern verknüpft werden können, die Suchende verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Video kreativ benannt ist, und es sollte etwas sein, das für den Inhalt relevant ist.

Tags verwenden

Dieses Tool ist speziell für YouTube-SEO gedacht. Einfach ausgedrückt, ist ein Tag ein Wort oder eine Phrase, die den YouTube-Nutzern sagt, was sie von Ihrem Video erwarten können. Es gibt verschiedene Arten von Tags, die Sie verwenden können: generische, spezifische, zusammengesetzte und verfeinernde Tags. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, dass Sie alle nutzen.

Geeignete Videobeschreibungen hinzufügen

Die Beschreibung spielt eine wichtige Rolle dabei, einen Besucher davon zu überzeugen, sich Ihr Video anzusehen. Sie sollte daher verlockend genug sein, um den Suchenden dazu zu bewegen, auf Ihren Videolink zu klicken. Es kann ein interessanter Ausschnitt der im Video enthaltenen Informationen sein, um den Appetit des Suchenden anzuregen und ihm Lust auf mehr zu machen.

Wiedergabelisten erstellen

Eine Wiedergabeliste ist eine Gruppe von zusammenhängenden Videos, die nacheinander abgespielt werden. Sie können eine Reihe erstellen, die aus Ihren eigenen Videos besteht, oder Sie können Videos anderer Personen einbeziehen, die mit Ihren Videos in Zusammenhang stehen.

Backlinks zu Video erstellen

Gute Backlinks sind ein Zeichen dafür, dass die Betrachter dem von Ihnen bereitgestellten Inhalt vertrauen, und Suchmaschinen wissen das zu schätzen und werden Sie dafür belohnen. Achten Sie nur darauf, dass die Links nicht spammy sind.

Was viele Leute nicht wissen, ist, dass YouTube die zweitgrößte Suchmaschine hinter Google ist. Ein Profil zu haben und eine effektive SEO-Strategie zu implementieren ist also heutzutage sehr wichtig, damit Ihr Unternehmen wahrgenommen wird. Ihre guten Seitenplatzierungen auf YouTube werden mit den Suchmaschinen korrelieren, was die Notwendigkeit für effektives SEO noch weiter erhöht.