Bald keine Werbung mehr auf ARD und ZDF?

2021 | NEWS

In einer Pressemeldung des Branchenverbandes Vaunet wird gefordert, dass die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF und die angegliederten Regionalsender zukünftig auf Werbeeinblendungen im TV verzichten. Es geht hierbei jedoch nicht um die Interessen der Fernsehzuschauer, sondern um eine geplante Strukturoptimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Dies geht aus einem veröffentlichen Diskussionsentwurf der Vaunet hervor.

Laut Claus Grenewig, Vorsitzender des Fachbereiches Fernsehen und Multimedia im Vaunet und Bereichsleiter Medienpolitik bei RTL Deutschland, geht es bei dieser Diskussion um eine grundlegende Reform des Mediensystems.

Weniger Werbung im Radio

Auch das Audio-Angebot der öffentlich-rechtlichen Sender soll gemäß Meldung von Vaunet eingeschränkt werden. Lediglich 60 Minuten Werbezeit pro Tag soll es zukünftig geben. Das Verbot der Non-EU-Lizenzwaren soll weiterhin bestehen bleiben.

Ist die Forderung realistisch?

Ob der Zuschauer demnächst wirklich keine Werbung mehr auf ARD und ZDF sieht, lässt sich bislang nicht verbindlich hervorsagen. Ohne Werbeeinnahmen müssten die Sender wohl die Kosten auf die Zuschauer abwälzen. Ob das eine zufriedenstellende Lösung sein kann, die auch finanziell aufgeht, muss sicherlich noch geprüft werden.

Vaunet bleibt dran

Im Januar 2022 wird der Branchenverband die Forderungen noch detaillierter auslegen. Die betroffenen Institutionen und Mitbewerber werden bis dahin vermutlich entsprechend reagiert haben.

Quelle: www.chip.de

Twitter verliert über ein Drittel der Top Advertiser

Die Nachricht ist schockierend. Entgegen den Umsatzplänen von Twitter-Käufer Elon Musk wenden sich über ein Drittel von Twitters Top Advertisern ab und platzieren keine Werbeanzeigen mehr auf der Plattform. Was denken Sie bei dieser Nachricht. Befindet sich Twitter...

10 essenzielle Elemente für den perfekten Projektplan

10 essenzielle Elemente für den perfekten Projektplan Eine schlechte Projektplanung kann zum Scheitern führen, bevor das Projekt überhaupt begonnen hat. Aber Sie werden in der Lage sein, eine unkontrollierte Volumenausweitung und eine Inflation des Budgets zu...

Die Trends inpuncto Webdesign

Das Webdesign vermittelt mehr als nur den ersten Eindruck. Es ist vielmehr ein psychologisches und kreatives Tool, welches Besucher*innen der Website die komplette Aufenthaltszeit über begleiten und Einfluss auf die Emotionen und Reaktionen dieser nehmen wird. Um als...

Google-Konkurrent Neeva jetzt auch in Deutschland – und das ohne Werbung!

Google-Alternativen ohne Werbung und im Einklang mit den hiesigen Datenschutzrichtlinien gibt es bereits, wenngleich die Marktanteile dieser Alternativen gegenüber dem Platzhirsch Google verschwindend gering ausfallen. Wieso also sollte es Neeva anders ergehen? Die...

Amazon Alexa: Werden Anfragen bald mit Brand Ads beantwortet?

Die Welt wird immer komplexer und Amazon Alexa kann nicht nur zuhören, sondern auch antworten. Der große Online Shop Amazon ist in der Lage, direkt auf Suchanfragen zu antworten. Das neue Feature heißt „ask Alexa“. Fragen und Antworten gibt es jeden Tag sehr viele....