Lieber das Richtige als öfter mal was Neues

2012 | WERBUNG

Kunden wollen sich orientieren. Sie wollen Produkte von Unternehmen, die sie kennen und denen sie vertrauen können. Eine Orientierungshilfe kann hier das Corporate Design leisten. Als Teilbereich der Corporate Identity bedeutet Corporate Design das visuelle Erscheinungsbild für den gesamten Kommunikations-Auftritt eines Unternehmens.

Corporate Design in der Praxis
Welches Gesicht ein Unternehmen bekommt und wie es extern wahrgenommen wird, hängt ganz von den Unternehmenszielen, der Philosophie und der Arbeitsweise ab. Das visuelle Erscheinungsbild hilft einem Unternehmen sich von der Konkurrenz abzugrenzen und für den Kunden unterscheidbar zu machen. Das Corporate Design muss in allen Kommunikationsmitteln oder auch Werbemitteln, Verpackungen, Internetauftritten oder Produktgestaltungen konsequent eingehalten werden, damit ein geschlossenes Auftreten in der Öffentlichkeit zur Wiedererkennung führt und ein schnellstmögliches Erreichen eines hohen Bekanntheitsgrad ermöglicht wird – im besten Falle ensteht ein positives Bild des Unternehmens in den Augen der Kunden.

Form folgt Funktion
Nach diesem Grundsatz entwickeln Unternehmen ihre ganz eigenen und individuellen Vorstellungen zum Corporate Design. Dabei darf es nicht um eine komplizierte Typografie, Hausschrift, Farbkonzept oder Bildsprache gehen – sondern um klare, einprägsame und prägnante Leitlinien. Einmal entschieden müssen Werbekonstanten auch Konstanten bleiben. Bei Relaunches von Webseiten wird bei professioneller Umsetzung immer darauf geachtet, dass der Wiedererkennungswert bei der Modernisierung nicht verloren geht und die mit dem Unternehmen und seinem Auftreten verbundenen Werte erhalten bleiben.

Corporate Design – Keine Experimente.

WordPress Webhosting – Darauf kommt es an

In der heutigen Zeit braucht jedes erfolgreiche Online-Business eins: eine erfolgreiche Webpräsenz. Doch diese scheint, ohne vorherhige Information, zunächst nur schwer erreichbar. Eine eigene Webseite oder Blog? Ich habe doch nie Informatik studiert, wird sich der...

Wie werben lokale Unternehmer zweckmäßig?

Wer ein Geschäft erstmalig eröffnet und regionale Kunden werben will, muss sich neben unzähligen Konkurrenten aufstellen. Obwohl es in vielen Gebieten schon Werbegemeinschaften gibt, von denen Neulinge ignoriert werden. Wer sieht zeitnah, dass es im Stadtteil ein neu...

Social-Media-Werbung: Mit den richtigen Mitteln zum viralen Erfolg

Social Media Networks gelten schon längst nicht mehr nur als Unterhaltungsmedium. Zahlreiche Unternehmen erkennen zunehmend die Bedeutung der besonderen Marketingplattformen. Mit den richtigen Mitteln stellt sich schnell der virale Erfolg ein. Definition...

Schaufenster als Eyecatcher – der erste Eindruck ist auschlaggebend

Der erste Eindruck zählt und dafür gibt es nur eine einzige Chance; diesen oder einen ähnlichen Ratschlag hört man regelmäßig und er kursiert seit unzähligen Jahren in fast allen Gesellschaften. Diese Lebensweisheit von den Eltern, Lehrer und vielen weiteren Gurus...

Maßnahmen zur Kundenbindung: Diese 10 Schritte sind Voraussetzung für sinnvolles Marketing

Neue Kunden zu gewinnen, ist nicht ganz einfach und stellt viele Unternehmer vor eine anspruchsvolle Herausforderung. Noch schwieriger ist jedoch neu gewonnene Kunden anschließend langfristig zu halten. Dabei sind sowohl Neu- als auch Stammkunden essentiell für die...