Voltswagen: cleveres Marketing oder Aprilscherz mit Folgen?

2021 | NEWS

Volkswagen sorgte in der vergangenen Woche mit einer versehentlich veröffentlichten Pressemeldung für Aufsehen. Diese schilderte Pläne einer Umbenennung der Marke in den USA. Nach offizieller Bestätigung musste der Konzern zurückrudern und deklarierte die gesamte Prozedur als Marketingaktion.

Weg zur Verwirrung

Am 29. März gelang die Pressemeldung in den Verteiler für Pressevertreter des Volkswagen Konzerns. Bevor die Pressemeldung kurze Zeit später wieder entfernt wurde, konnten CNBC und USA Today jedoch einen Blick darauf werfen. Der Inhalt: ungewöhnlich und überraschend zugleich. Für alle verkauften E-Fahrzeuge in den USA plant der Konzern eine Umbenennung seiner Marke. Vielen war sofort klar: das muss ein Aprilscherz sein. Nur einen Tag später bestätigte der Konzern allerdings die geleakte Pressemeldung offiziell: Volkswagen of America soll in einigen Monaten Voltswagen of America heißen. Das erste Auto mit neuem Rebranding soll der VW ID4 sein.

Alles nur ein schlechter Scherz

Einen Tag später dann die Kehrtwende: alles war nur eine Marketingaktion, um für den ID4 zu werben. Was viele mit Humor und einem Augenzwinkern aufnehmen, dürfte vielleicht noch Folgen für VW haben. Denn der Aprilscherz brachte die VW-Aktie ordentlich in Bewegung. Ob die US-Börsenaufsicht diesen Scherz ebenfalls mit Humor nimmt, oder einen Manipulationsvorwurf darin sieht, wird die Zeit zeigen.

Twitter verliert über ein Drittel der Top Advertiser

Die Nachricht ist schockierend. Entgegen den Umsatzplänen von Twitter-Käufer Elon Musk wenden sich über ein Drittel von Twitters Top Advertisern ab und platzieren keine Werbeanzeigen mehr auf der Plattform. Was denken Sie bei dieser Nachricht. Befindet sich Twitter...

10 essenzielle Elemente für den perfekten Projektplan

10 essenzielle Elemente für den perfekten Projektplan Eine schlechte Projektplanung kann zum Scheitern führen, bevor das Projekt überhaupt begonnen hat. Aber Sie werden in der Lage sein, eine unkontrollierte Volumenausweitung und eine Inflation des Budgets zu...

Die Trends inpuncto Webdesign

Das Webdesign vermittelt mehr als nur den ersten Eindruck. Es ist vielmehr ein psychologisches und kreatives Tool, welches Besucher*innen der Website die komplette Aufenthaltszeit über begleiten und Einfluss auf die Emotionen und Reaktionen dieser nehmen wird. Um als...

Google-Konkurrent Neeva jetzt auch in Deutschland – und das ohne Werbung!

Google-Alternativen ohne Werbung und im Einklang mit den hiesigen Datenschutzrichtlinien gibt es bereits, wenngleich die Marktanteile dieser Alternativen gegenüber dem Platzhirsch Google verschwindend gering ausfallen. Wieso also sollte es Neeva anders ergehen? Die...

Amazon Alexa: Werden Anfragen bald mit Brand Ads beantwortet?

Die Welt wird immer komplexer und Amazon Alexa kann nicht nur zuhören, sondern auch antworten. Der große Online Shop Amazon ist in der Lage, direkt auf Suchanfragen zu antworten. Das neue Feature heißt „ask Alexa“. Fragen und Antworten gibt es jeden Tag sehr viele....